Telefon Icon 02362 - 606632 | info@lippe-kanu-touren.de

Bürozeiten

Täglich

Telefon Icon

02362 - 606632

Außerhalb unserer Bürozeiten können Sie uns auf unserer Rufumleitung bzw. auf unserem Anrufbeantworter erreichen. Auch kurzfristige Buchungen sind somit möglich.

Über Michael

Partner


Logo Hohe Mark Tourismus Logo mein Dorsten Logo Atlantis Dorsten


Tour anfragen


Trockene und saubere Kleidung ist Pflicht

Achtung!

Bitte achten Sie auf saubere und trockene Kleidung und Schuhe beim Betreten der Taxen, Busse, Restaurants und Hotels. Die Fahrer oder Inhaber sind berechtigt, Ihnen den Zutritt bei verschmutzter Kleidung und/oder Schuhwerk zu verweigern.

Für Getränke bitte nur Dosen oder Kunststoffflaschen verwenden.

Tourbeschreibung

Die Idylle am Rande des Ruhrgebiets

Ob mit Kajaks oder Canadier, oder in Großschlauchbooten: Zwischen der Schermbecker und der Krudenburger Lippebrücke paddeln Sie mit dem Boot weit ab von Straßen, Rad- und Wanderwegen durch die Lippeauen. Lassen Sie sich verzaubern!

ca. 9 km ca. 2 Std.

Boote:

Ihnen stehen folgende Boote zur Verfügung.

  • 3er Canadier
    3er Canadier
  • 4er Canadier
    4er Canadier
  • 10er und 15er Schlauchboote
    10er und 15er Schlauchboote

Länge:

ca. 2 Std., ca. 9 km

Einstieg:

Schermbeck, Massenstraße, Parkplatz an der Lippebrücke

Ausstieg:

Krudenburger Lippebrücke, Dinslakener Straße, Einfahrt zur Kläranlage (Parken)

Flussseite rechts, 50 m vor der Brücke

Treffpunkt:

nach Absprache oder siehe Buchungsbestätigung

Mitzubringen sind:

  • sportliche, witterungsangepasste Kleidung
  • gute Laune
  • Getränke und Snacks für unterwegs (bitte nur Dosen oder Kunststoffflaschen)

Gestellt werden:

  • komplette Ausrüstung
  • Schwimmwesten
  • wasserabweisender Packsack
  • Bustransfer gegen Aufpreis möglich
  • Tourbegleiter gegen Aufpreis möglich

Weitere mögliche Arrangements

  • Bootsverleih
  • Mehrtagestouren
  • Hotelübernachtungen, Campingplatz
  • geführte Radtouren
  • Fahrradverleih, Fahrradtransport
  • Grillbuffet bei unserem Kooperationspartner "Ramirez"